Weltgebetstag 2016

Weltgebetstag, 04.03., mit der Liturgie von Frauen aus Kuba.
Die weltweit größte ökumenische Basisbewegung von Frauen ist dieses Mal auf Kuba zu Gast unter dem Thema:
„Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“.
Hier in Jesingen feiern wir um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus und laden dazu herzlich ein.
Kuba, die größte und bevölkerungsreichste Karibikinsel steht beim Weltgebetstag im Mittelpunkt. Texte, Lieder und Gebete dafür haben kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt und sie wollen mit uns allen ihren Glauben feiern. Unter dem Titel „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ erzählen sie von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land. Ein gutes Zusammenleben aller Generationen begreifen die kubanischen Frauen als Herausforderung –  hochaktuell in Kuba, dem viele junge Menschen auf der Suche nach neuen beruflichen und persönlichen Perspektiven den Rücken kehren.
Von der „schönsten Insel, die Menschenaugen jemals erblickten“ schwärmte Christopher Kolumbus, als er 1492 im heutigen Kuba an Land ging. Mit subtropischem Klima, weiten Stränden und ihren Tabak- und Zuckerrohrplantagen ist die Insel ein Natur- und Urlaubsparadies. Seine 500-jährige Zuwanderungsgeschichte hat eine kulturell und religiös vielfältige Bevölkerung geschaffen. Der sozialistische Inselstaat ist nicht erst seit Beginn der US-kubanischen Annäherung Ende 2014 ein Land im Umbruch – mit seit Jahren wachsender Armut und Ungleichheit.