Auswahl von Taufgebeten

Natürlich können Sie die Gebete, die Familienangehörige bei der Taufe sprechen, auch umformulieren oder selbst eigene Gebete formulieren.

 

 

Lebendiger Gott,

 

wir danken dir für das neue Leben, dass du geschaffen hast,

für Ben Maximilian, der in unserer Mitte geboren wurde

und den du uns anvertraut hast.

 

Du hast ihm Ohren gegeben, um zu hören

die Stimme von Vater und Mutter, den Gesang der Vögel;

Lob, das ihn stark macht,

Kritik, die ihn über sich hinauswachsen lässt,

und den Zauber der Musik.

 

Du hast ihm Augen gegeben, um zu sehen

das Wunder deiner Schöpfung –

und eines Tages die Schönheit eines anderen Menschen;

Aber auch die Not in der Welt, die Ungerechtigkeit,

und dass jemand seiner Hilfe bedarf.

 

Segne seinen Mund, dass er lernt zu lachen

und die Sprache der Menschen zu sprechen,

die Wahrheit zu sagen und sich für Schwächere einzusetzen.

 

Segne auch seine Hände und Füße,

dass er fest zupackt, festhält und zu Ende bringt,

was er begonnen hat, und fest im Leben steht.

Lass ihn leibhaftig erfahren, dass gut ist, was du geschaffen hast.

 

Für Ben bitten wir dich um Sicherheit und Schutz in dieser Welt.

Halte fern von ihm, was böse und unmenschlich ist.

Beschütze ihn vor schlechten Einflüssen.

Vielmehr lass ihn geborgen sein bei seinen Eltern

und Geborgenheit erfahren durch uns und seine Familie.

 

Gib, dass wir, die wir erwachsen sind,

diesem Kind kein Ärgernis geben,

sondern es hinführen in die Wahrheit.

 

Gott, sei wie ein Freund für Ben und lass ihn so heranwachsen,

dass er Glück und Freude erlebt und anderen Freude bereitet.

 

Amen

 

 

Vater im Himmel, wir bitten Dich für N.N.,

 

schenk Du ihnen immer deine Liebe  und hilf auch uns, ihnen unsere Liebe zu schenken. Hilf Du, dass sie nie alleine sind und zeig Du ihnen, dass sie durch Dich immer wieder Hoffnung finden, sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten.

 

 

Wir bitten Dich auch für die Eltern und Paten,

 

dass wir immer wieder Kraft finden, N.N. auf ihren Wegen zu begleiten. Hilf uns dabei, zur richtigen zeit nein zu sagen, aber auch den Kindern Freiräume zu lassen, damit sie ihre eigenen Erfahrungen machen und ihren eigenen Weg mit deiner Hilfe gehen können.

 

 

Vater, wir bitten Dich:

 

-dass N.N. viel Liebe durch die Menschen empfangen,

 

- dass sie auch in schweren Zeiten immer wieder Hoffnung finden,

 

-dass immer Menschen an ihrer Seite sind,

 

-dass sie niemals sagen müssen, keiner ist da, der mich versteht,

 

-dass sie nie Angst haben müssen, von allen lieben Menschen verlassen zu werden, -dass stets Menschen da sind, die zuhören können,

 

-dass Menschen da sind, die ihren Glauben stärken,

 

-dass sie offen sind für deine frohe Botschaft und darin Hilfe für ihr Leben finden,

 

-dass sie deinen Segen spüren und ein Segen für andere Menschen sein können, Amen.